OCHSENFURT

Besser leben ohne Plastik

Ein Leben ohne Plastik erscheint vielen unmöglich. Nadine Schubert versucht auf so viel Plastik wie möglich zu verzichten. Wie das geht, erklärte sie Ochsenfurter Schülern.
Nadine Schubert zeigt, dass es auch mit wenig Kunststoff geht. Im Glas befindet sich der gesamte Plastikmüll ihrer Familie von den vergangenen vier Monaten. Foto: Foto: A. Heid
Ein Leben ohne Plastik erscheint vielen unmöglich. Lebensmittelverpackungen, Haushaltsgeräte, Kosmetikartikel und vieles mehr enthalten Kunststoff. Dennoch versucht Nadine Schubert auf so viel Plastik wie möglich zu verzichten. Bei einem Vortrag in der Realschule Ochsenfurt erzählt sie den Schülern der zehnten Klassen von ihrem Alltag ohne Plastik. Durch eine Dokumentation im Fernsehen wurde Nadine Schubert vor drei Jahren erstmals bewusst auf das Thema Schadstoffe in Plastik aufmerksam. Die damals Schwangere interessierte sich sehr dafür, recherchierte weiter und beschloss schließlich, sich und ihre ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen