ERLABRUNN

Betriebsunfall im Weinberg: Mann leicht verletzt

Im steilen Gelände eines Weinbergs ist am Dienstagvormittag ein Traktor ins Rutschen geraten und umgestürzt. Der Fahrer hatte Glück.
Im steilen Gelände eines Weinbergs ist am Dienstagvormittag ein Traktor ins Rutschen geraten. Nach zwanzig Metern durchbrach das Fahrzeug einige Rebstöcke und stürzte schließlich auf die linke Fahrzeugseite, berichtet die Polizei. Dabei klemmte sich der 21jährige Fahrer den Fuß unter dem Traktor ein. Er konnte selbst Hilfe herbeirufen und wurde dann von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren aus Leinach und Margetshöchheim aus seiner misslichen Lage befreit.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen