Gerbrunn

Betrunken von Fahrrad gestürzt

Zu viel Alkohol war laut Polizei der Grund dafür, dass ein 28-Jähriger am Samstagnachmittag, 26. Oktober, in der Otto-Hahn-Straße in Gerbrunn von seinem Fahrrad gestürzt ist.

Beim Sturz zog er sich Verletzungen am Kopf zu, die in einem örtlichen Krankenhaus behandelt werden mussten. Da der Mann nach Alkohol roch, wurde noch vor Ort ein Test gemacht, der einen Wert von 2,86 Promille ergab. Dem Mann wurde Blut entnommen; zudem erwartet ihn eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Schlagworte

  • Gerbrunn
  • Alkohol
  • Fahrräder
  • Polizei
  • Trunkenheit im Verkehr
  • Verkehr
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!