Grombühl

Betrunkene Pkw-Fahrerin ignoriert Anhaltesignal

Trotz Marthinshorn und Blaulicht reagierte eine 21-jährige Fahrerin nicht auf die Polizei.
Symbolfoto Blaulicht. Foto: Friso Gentsch
Am Freitagmorgen sollte eine 21-jährige Fahrerin im Bereich der Nordtangende kontrolliert werden, nachdem die Polizei bei ihr eine auffällige Fahrweise festgestellt hat. Wie die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt berichtet, reagierte sie trotz deutlichem Anhaltesignal und auch dem Einsatz von Blaulicht und Martinshorn nicht. Mehrfach touchierte der Peugeot die Fahrbahnbegrenzung, was schließlich zu einem Reifen-Platzer führte. Schließlich konnte die Polizei die Fahrerin des nicht weiter fahrbereiten Fahrzeug kontrollieren. Die 21-Jährige war mit 1,5 Promille alkoholisiert.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen