GIEBELSTADT

Betrunkener Autofahrer

Die seltsame Fahrweise eines 43-jährigen Arbeiters erregte am Donnerstagabend die Aufmerksamkeit der Polizei. Der Mann steuerte seinen Pkw auf der Kreisstraße von Tückelhausen Richtung Giebelstadt und fuhr dabei in starken Schlangenlinien.
Die seltsame Fahrweise eines 43-jährigen Arbeiters erregte am Donnerstagabend die Aufmerksamkeit der Polizei. Der Mann steuerte seinen Pkw auf der Kreisstraße von Tückelhausen Richtung Giebelstadt und fuhr dabei in starken Schlangenlinien. In der Mergentheimer Straße konnte er auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes angehalten und kontrolliert werden. Dabei zeigte sich schnell der Grund für das Verhalten des Chevrolet-Lenkers, berichtet die Polizei. Ein Atemtest auf Alkohol ergab einen Wert von drei Promille. Der Kraftfahrer musste sich einer Blutentnahme unterziehen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen