Würzburg

Bibelausstellung in Würzburg noch bis Sonntag

Zur Bibelausstellung in Würzburg kamen bereits über 1400 Besucher.
Zur Bibelausstellung in Würzburg kamen bereits über 1400 Besucher. Foto: Jona Ramos de la Rosa

Bereits seit dem 3. Februar findet in Würzburg eine Wanderausstellung statt, in deren Mittelpunkt die Bibel als deutsches Kulturgut steht. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Auf kurzen, prägnanten Schautafeln wird der Einfluss der Bibel auf die Geschichte, Sprache und Kultur laut Mitteilung leicht nachvollziehbar und abwechslungsreich dargestellt. Dazu gibt es an den Stationen alte Handschriften sowie jüdische, evangelische und katholische Bibelausgaben zu sehen. Die ältesten Ausstellungsstücke sind aus dem 13. Jahrhundert. Bei der Ausstellung geht es nicht um religiöse Überzeugungen, sondern darum, Vertrauen in die Überlieferung der Bibel auszubauen, heißt es in der Mitteilung.

Die Ausstellung findet im Königreichssaal der Zeugen Jehovas (Delpstraße 2a) in Würzburg statt und ist noch bis Sonntag, 17. Februar, täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Eintritt und Führungen sind kostenlos.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Bibel
  • Evangelische Kirche
  • Zeugen Jehovas
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!