PROSSELSHEIM

Biber, Gewitter und Lagerfeuer in Prosselsheim

An einem Zeltlager zum Ferienbeginn auf dem TSV- Sportgelände nahmen 19 Familien – insgesamt 65 Personen – teil. Es war ein Riesenspaß
Biber, Gewitter und Lagerfeuer in Prosselsheim
(rwe) An einem Zeltlager zum Ferienbeginn auf dem TSV- Sportgelände nahmen 19 Familien – insgesamt 65 Personen – teil. Foto: Foto: Rainer Weis
An einem Zeltlager zum Ferienbeginn auf dem TSV- Sportgelände nahmen 19 Familien – insgesamt 65 Personen – teil. Es war ein Riesenspaß für die Kinder und Jugendlichen, am Lagerfeuer zu sitzen und über dem offenen Feuer ein Stockbrot zu braten. Wenn noch dazu die Eltern Lieder singen und vom zweiten Bürgermeister Richard Öchsner auf der Gitarre begleitet werden, dann ist die Lagerstimmung perfekt. Zuvor hatten alle zusammen die Zelte aufgebaut und nach einem reichlichen Essen unter Öchsners Leitung entlang der Dettel zur Biberburgen-Besichtigung aufgebrochen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen