Würzburg

Bilder und Fotos von Vitali Soljanik

Im Treffpunkt Altes Schwimmbad werden vom 12. bis 20. September Bilder, Zeichnungen und Fotos des im Mai diesen Jahres verstorbenen Künstlers Vitali Soljanik gezeigt. Soljanik, der in Kasachstan die pädagogische Hochschule für Grafik und Malerei besucht hatte, lebte seit 1995 auf dem Heuchelhof.
Im Treffpunkt Altes Schwimmbad werden vom 12. bis 20. September Bilder, Zeichnungen und Fotos des im Mai diesen Jahres verstorbenen Künstlers Vitali Soljanik gezeigt. Soljanik, der in Kasachstan die pädagogische Hochschule für Grafik und Malerei besucht hatte, lebte seit 1995 auf dem Heuchelhof. Die Gedenkausstellung ist laut Pressemitteilung nun die dritte Einzelausstellung mit seinen dem Realismus verhafteten Werken auf dem Heuchelhof. Am Donnerstag, 12. September, findet um 18 Uhr die Vernissage statt. Die Gedenkrede hält Alexander Kopp, die musikalische Begleitung übernimmt Klez’Amore.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen