GAUKÖNIGSHOFEN

Bildstöcke für die Zukunft erhalten

Dass der Bildstock Maria Steinbach in seiner alten Schönheit erhalten bleibt, dafür hat Pfarrer Herbert Neeser (Ochsenfurt) gesorgt.
Pfarrer Herbert Neeser (links) spendete für die Erneuerung von Gaukönigshöfer Bildstöcken 5000 Euro. Über das restaurierte Bildnis Maria freuen sich auch Pfarrer Klaus König und Bürgermeister Bernhard Rhein (rechts). Foto: Foto: Hannelore Grimm
Dass der Bildstock Maria Steinbach, den Andreas und Barbara Mark vor 427 Jahren aufstellen ließen, in seiner alten Schönheit erhalten bleibt, dafür hat Pfarrer Herbert Neeser (Ochsenfurt) gesorgt. Der gebürtige Gaukönigshöfer feiert am 30. Juni 50-jähriges Priesterjubiläum und hat deshalb für die Erneuerung von zwei Bildstöcken der Gemeinde 5000 Euro gespendet. Zu den Gesamtkosten von rund 7500 Euro steuerte der Bezirk Unterfranken 2000 Euro bei. Herbert Neeser liegt die Erhaltung der Bildstöcke am Herzen und er ist auch ein fundierter Kenner der Bildnisse und Abbildungen auf den steinernen Zeugen der ...