OBERPLEICHFELD

Bischofsauto zerkratzt und Pfarrkirche mit AfD-Schriftzügen beschmiert

Ein bislang Unbekannter hat in der Nacht auf Mittwoch die Pfarrkirche St. Peter und Paul in Oberpleichfeld beschmiert. Der Schaden liegt bei mehreren Tausend Euro.
Pfarrkirche St. und Paul besprüht.
Die Arbeiter entfernen die Farbaufsprühungen. Dabei ist Bürgermeisterin Martina Rottmann (links). Foto: Rainer Weis
Erschrocken war der Kirchenpfleger Manfred Emmerling, als er zur Vorbereitung der Firmung auf die Pfarrkirche St. Peter und Paul zuging. Denn in großen Lettern war auf der Außenwand, an der Vorderseite der Kirche und am Kirchturm 24 mal der Schriftzug „AfD" aufgesprüht. Außerdem wurden das Steinkreuz, die kupfernen Eingangstüren sowie die Steinstufen am Kirchturm besprüht. Der Zeitraum der Tat kann relativ eng eingegrenzt werden. Den Angaben von Bürgermeisterin Martina Rottmann zu Folge war die Gemeinderatssitzung am Dienstagabend um 23 Uhr zu Ende und die erste, die den Schaden bemerkte, war ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen