AUB

Blick in die Fenster ausdrücklich erlaubt

Ab Sonntag, 3. Dezember, ist in Aub wieder „Adventsfensterln“ angesagt. Viele Fenster rund um den Marktplatz sind wieder weihnachtlich dekoriert und erzählen die Geschichten von den zehn Weihnachtsengeln, die zur Erde fliegen um den Menschen bei den Weihnachtsvorbereitungen zu helfen.
Ab Sonntag, 3. Dezember, ist in Aub wieder „Adventsfensterln“ angesagt. Viele Fenster rund um den Marktplatz sind wieder weihnachtlich dekoriert und erzählen die Geschichten von den zehn Weihnachtsengeln, die zur Erde fliegen um den Menschen bei den Weihnachtsvorbereitungen zu helfen. Dabei lädt vor allem der späte Nachmittag zum Bummeln ein da alle Fenster von 15 bis 20 Uhr täglich beleuchtet werden, teilt der Veranstalter, die Fremdenverkehrs- und Gewerbegemeinschaft Aub, mit.