SONDERHOFEN

Blick in die Sonderhöfer Vergangenheit

Ein Stück Ortsgeschichte festgehalten ist auf der Aufnahme des Musikvereins Sonderhofen.
Blick in die Sonderhöfer Vergangenheit
(hag) Ein Stück Ortsgeschichte festgehalten ist auf der Aufnahme des Musikvereins Sonderhofen, der am kommenden Wochenende sein 40-jähriges Bestehen feiert. Auf dem Bild präsentieren sich die 24 Mitglieder der Kapelle in ihrer neuen Tracht. Foto: Archivfoto: Fotostudio Menth
Ein Stück Ortsgeschichte festgehalten ist auf der Aufnahme des Musikvereins Sonderhofen, der am kommenden Wochenende sein 40-jähriges Bestehen feiert. Auf dem Bild präsentieren sich die 24 Mitglieder der Kapelle in ihrer neuen Tracht. Während die Musikanten seither in ihrer schmucken Bekleidung auftreten, ist die alte Gautracht längst aus dem Dorfbild verschwunden. Das 38 Jahre alte Foto erinnert an die letzten Trachtenträgerinnen des Ortes, von links Lona Langmandel, Anna Heck, Rita Mark, Hedwig Köller, Margarethe Bätz und Maria Reißmann.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen