Würzburg

Blinde Passagiere auf Güterzug

Am Freitagmorgen sind zahlreiche Personen aus einem Güterzug herausgeklettert und in den Hauptbahnhof Würzburg gelaufen. Die blinden Passagiere wurden nach der lebensgefährlichen Fahrt gestellt.
Beamten der Bundespolizei bei der Spurensicherung im Inneren des Sattelaufliegers. Foto: Polizei
Am Freitagmorgen sind am Hauptbahnhof Würzburg laut Polizeibericht zahlreiche Personen aus einem Güterzug herausgeklettert und in den Hauptbahnhof Würzburg gelaufen. Die blinden Passagiere wurden durch mehrere Streifen der Bundespolizei nach der lebensgefährlichen Fahrt gestellt und der Landespolizei übergeben. Gegen 9.30 Uhr wurde die Bundespolizei von mehreren Zeugen darüber informiert, dass zahlreiche Personen von einem am Hauptbahnhof Würzburg stehenden Güterzug geklettert sind und sich zu Fuß über den Personentunnel Richtung Haupthalle bewegen. Mehrere Streifen der Bundespolizeiinspektion Würzburg ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen