REICHENBERG

Blitzmarathon am Schlupfwinkel

Zu schnell fährt jeder mal. Selbst Polizisten sind davor nicht gefeit. Beim Blitzmarathon im Guttenberger Forst erwischt es auch eine junge Beamtin.
Blitzmarathon im Guttenberger Forst: Der Spitzenreiter wurde mit 103 Stundenkilometern bei erlaubten 70 geblitzt. Foto: Foto: Thomas Fritz
„Da war doch immer 100“, sagt ein älterer Mann mit Tauberbischofsheimer Kennzeichen. „Nein, hier ist 70“, erwidert der Polizist und will Führerschein und Fahrzeugpapiere sehen. Der Autofahrer schüttelt den Kopf. Er könnte schwören, dass hier 100 Kilometer in der Stunde erlaubt sind. Schwerpunkt Kindergärten, Seniorenheime und Schulen Die Polizei hat im Guttenberger Forst zwischen Reichenberg und Kist ihre Messgeräte aufgestellt. Beim sechsten bayernweiten Blitzmarathon wird vor allem in der Nähe von Kindergärten, Schulen und Seniorenwohnheimen verstärkt gemessen. Im Guttenberger ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen