Eibelstadt

Boote haben keine Bremse

Motorbootfahren auf dem Main macht Spaß. Bis zu 15 PS ist das auch ohne Führerschein möglich. Trotzdem sollte man auf Verschiedenes achten. 
Raus auf den Fluss: Bei einer Bootstour auf dem Main die Seele baumeln lassen. Bis zu 15 PS können Motorboote auch ohne Führerschein gefahren werden. Mit den Regeln auf dem Wasser sollte man sich aber vorher vertraut machen. Foto: Thomas Obermeier
Die Sonnenstrahlen glitzern auf dem Wasser. Idyllisch liegt der Hafen des Wassersportclubs Eibelstadt (WSC) in der Sonne. Die Saison der Sportbootfahrer läuft auf Hochtouren, und besonders am Wochenende finden sich die Bootsfreunde auf dem Main zusammen. Heute darf ich auch mal ausprobieren, was es heißt, ein Motorboot zu steuern. Erstmal gibt es ein wenig Theorie: "Bevor man in ein Boot steigt, sollte man sich mit einigen Regeln auf dem Wasser vertraut machen", so der Vorsitzende des WSC, Gerhard Braun. Was bedeutet Steuerbord und Backbord? Wie sieht die Verkehrsbeschilderung auf dem Wasser aus?