Boulevard Würzburg: Vielfalt der Biere aus der Region

Seit 20 Jahren feiern die deutschen Brauer den „Tag des Deutschen Bieres“ und erinnern an den Erlass des Reinheitsgebotes von 23. April 1516 durch bayerischen Herzöge. Am Dienstag war auf dem Marktplatz wieder die kostenlose Möglichkeit, Biere aus Mainfranken zu verkosten und mit den Brauern zu plaudern.
Boulevard Würzburg: Vielfalt der Bier aus der Region
Seit 20 Jahren feiern die deutschen Brauer den „Tag des Deutschen Bieres“ und erinnern an den Erlass des Reinheitsgebotes von 23. April 1516 durch bayerischen Herzöge. Am Dienstag war auf dem Marktplatz wieder die kostenlose Möglichkeit, Biere aus Mainfranken zu verkosten und mit den Brauern zu plaudern. Erstmals mit dabei war Maria Martin (rechts), die seit 25 Jahren die Martinsbräu in Marktheidenfeld leitet und vor kurzem der Gemeinschaft beigetreten ist. Mitgebracht hatte sie ihr unfiltriertes Kellerbier „1883“, das zum 130-jährige Jubiläum ihrer Brauerei kreiert wurde. Die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen