KLEINRINDERFELD

Brand in einem Kellerraum

Wegen eines Kellerbrandes kam es am Donnerstagabend zu einem größeren Feuerwehreinsatz in der Kirchheimer Straße.
Feuerwehrfahrzeug (Symbolbild)
Feuerwehrfahrzeug (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger (dpa)
Wegen eines Kellerbrandes kam es am Donnerstagabend zu einem größeren Feuerwehreinsatz in der Kirchheimer Straße. Aus einem Einfamilienhaus war gegen 20.30 Uhr schwarzer Qualm aus dem Keller gekommen, so die Polizei. Mit Atemschutzausrüstung betrat die Feuerwehr den Keller. Eine Steckdose, an der ein Aquarium angeschlossen war, stellte sich als Brandursache heraus. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Der Schaden wird auf 25 000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren aus Kleinrinderfeld, Höchberg und Kist waren im Einsatz.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen