GOßMANNSDORF

Brandschutzerziehung im Kindergarten

Auch in diesem Jahr machte die Brandschutzerziehung der Kreisbrandinspektion Bereich Mitte Station bei den Vorschulkindern des Kindergartens Goßmannsdorf. Birgit Kühne vom Team Brandschutzerziehung vermittelte den Buben und Mädchen an zwei Vormittagen das Verhalten im Brandfall.
_ Foto: Jürgen Fuß
Auch in diesem Jahr machte die Brandschutzerziehung der Kreisbrandinspektion Bereich Mitte Station bei den Vorschulkindern des Kindergartens Goßmannsdorf. Birgit Kühne vom Team Brandschutzerziehung vermittelte den Buben und Mädchen an zwei Vormittagen das Verhalten im Brandfall. Ganz praktisch wurde geübt, wie man bei einem Notfall einen Notruf richtig absetzt. Per Notrufnummer sind für die Kleinen die „Fünf W“ (wer, wo, wie, was, warten auf Rückruf) das Zauberwort. Ein wichtiger Punkt war auch das Atemschutzgerät.