ESTENFELD

Brandserie: Polizei vermutet Täter im regionalen Umfeld

Nach dem fünften Brand in Estenfeld innerhalb von sechs Wochen intensiviert die Polizei die Ermittlungen. Auch gibt es mehr Streifen.
Am Dienstag brannte ein Gartenhaus in Estenfeld. Foto: Foto: Thomas Obermeier
Obwohl die Feuerwehren aus Estenfeld und Kürnach schnell vor Ort waren, konnte am Dienstag nicht verhindert werden, dass eine Hütte in Estenfeld komplett ausbrannte. Personen wurden glücklicherweise nicht gefährdet. Die Ermittlungen hat noch vor Ort die Kriminalpolizei Würzburg übernommen. Die Brandermittler können nach derzeitigem Stand einen technischen Defekt ausschließen. Die Polizei geht davon aus, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde und mit den Feuern in der historischen Kartause, einer Scheune, einem Schuppen und einem Gartenhaus in Zusammenhang steht. Mehr Polizei in Estenfeld Laut ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen