HETTSTADT

Brennholz aus Gemeindewald

Wie im Vorjahr praktiziert und bewährt, so soll die Versorgung der Bevölkerung mit Brennholz auch im bevorstehenden Winter erfolgen.
Wie im Vorjahr praktiziert und bewährt, so soll die Versorgung der Bevölkerung mit Brennholz auch im bevorstehenden Winter erfolgen. Zur Deckung des Brennholzbedarfs, ausschließlich für die Hettstadter Bevölkerung, sollen im Gemeindewald maximal 570 Festmeter eingeschlagen werden. Das hat der Gemeinderat entschieden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen