19.11.2019 Foto: Ammon

Betroffene Bewohner wehren sich schon länger gegen den anhaltend hohen Verkehr.

3 von 3