ALTERTHEIM

Bürger informierten sich über geplanten Gipsabbau

Großes Interesse der Bürger in Altertheim: Die Firma Knauf informierte über den Gipsabbau in der „Altertheimer Mulde“. Wegen der Zeller Quellen sind Probebohrungen geplant
_
Den Gipsabbau in unserer Gegend gibt es schon viele Jahre. Nun möchte die Firma Knauf die riesigen unterirdischen Ressourcen der „Altertheimer Mulde“ abbauen. Über Details informierte Professor Matthias Reimann, Geologe der Firma Knauf, bei einer Informationsveranstaltung die Teil der Bürgerversammlung in der Mehrzweckhalle in Unteraltertheim war. Das Thema stieß auf großes Interesse: 300 Bürger waren gekommen, wobei von Anfang an eine entspannte Atmosphäre herrschte.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen