WÜRZBURG

Bürgerentscheid: Ja zur A3 mit Tunnel

Um kurz nach halb sieben brandet am Sonntagabend Jubel im Würzburger Ratssaal auf und Vertreter der Umwelt- und Gesundheitsinitiative Würzburg-Tunnel fallen sich um den Hals: Beim Bürgerentscheid zum A 3-Ausbau votierten 11,95 Prozent der stimmberechtigten Würzburger für eine Umplanung mit einem Tunnel unter dem ...
Jubel im Ratssaal: Mitstreiter der Tunnel-BI strahlen, u.a. Wolfgang Baumann (links), Christiane Kerner und Dagmar Dewald (3./4. von links) Foto: Foto: JUNGBAUER
Um kurz nach halb sieben brandet am Sonntagabend Jubel im Würzburger Ratssaal auf und Vertreter der Umwelt- und Gesundheitsinitiative Würzburg-Tunnel fallen sich um den Hals: Beim Bürgerentscheid zum A 3-Ausbau votierten 11,95 Prozent der stimmberechtigten Würzburger für eine Umplanung mit einem Tunnel unter dem Heuchelhof. Das für einen gültigen Entscheid nötige Zustimmungsquorum von zehn Prozent wurde geschafft. Mit Nein votierten 5,55 Prozent der Bürger. Insgesamt beteiligten sich 18 000 der rund 103 000 Berechtigten an dem Bürgerentscheid (17,57 Prozent). Dessen Ergebnis ist ein Auftrag an die Stadt ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen