HÖCHBERG

Bürgerinitiative „Höchberg Leiser!“ gegründet

Im Haus der Vereine im Winterleitenweg trafen sich Bürger zur Gründung der Bürgerinitiative „Höchberg Leiser!“. Als Versammlungsleiter wurde Michael Wenzel bestimmt.
Der Vorstand der neu gewählten Bürgerinitiative „Höchberg Leiser!“ (von links): Kassierer Frederik Leclerq, erster Vorsitzender Sven Winzenhörlein mit Lärmkarte, zweite Vorsitzende Sarah Schönbrodt-Stitt und Schriftführer Ludwig Weigand. Foto: Foto: Bürgerinitiative
Im Haus der Vereine im Winterleitenweg trafen sich Bürger zur Gründung der Bürgerinitiative „Höchberg Leiser!“. Als Versammlungsleiter wurde Michael Wenzel bestimmt. Er stellte die Ziele der Bürgerinitiative vor. Da allen Beteiligten die Gesundheit der Menschen in Höchberg wichtig ist, wehre man sich gegen die immer stärker werdende Lärmbelastung, insbesondere durch den stetig zunehmenden Verkehr. Lärm belästige und mache krank, so eine Feststellung am Abend. Das notwendige Maß Primäres Ziel sei es, den Lärm des Straßenverkehrs wirksam auf das absolut notwendige Maß zu reduzieren. Erreicht werden ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen