THEILHEIM

Eine dritte Variante für den Radweg

Manche Dinge brauchen etwas länger. Dazu gehört in Theilheim der Radweg Richtung Randersacker. Schon seit 1972, erinnert sich Thomas Herpich, werde im Gemeinderat immer wieder über dieses Thema diskutiert – vorzugsweise im Zusammenhang mit Kommunalwahlen. Geschehen allerdings sei wenig.
Gefährlich: An dieser Stelle müssen Radfahrer derzeit zwischen Theilheim und Randersacker queren, nutzen sie vorhandene Wege abseits der Straße, das zeigt Thomas Herpich von der Initiative Pro Radweg.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR