WÜRZBURG

Bürgermeister freuen sich auf Kifferkomödie "Lommbock"

Die ersten Szenen von "Lommbock" sind im Kasten: Moritz Bleibtreu und Lucas Gregorowicz im Mercedes in den Fluren von Gaubüttelbrunn. Jetzt wird in Würzburg gedreht.
Bürgermeister freuen sich auf Kifferkomödie
Dreharbeiten zum „Lommbock“-Film in Würzburg Foto: Foto: Ivana Biscan
„Ich bin noch sehr gerne in Würzburg“ Christian Zübert, Regisseur von „Lammbock“ und „Lommbock“ „So stelle ich mir Hollywood vor.“ Björn Jungbauer, Bürgermeister von Kirchheim (Lkr. Würzburg) hatte ein paar Tage lang großes Kino im Ort: Auf den Fluren des Ortsteils Gaubüttelbrunn drehte Christian Zübert mit einem köpfigen Filmteam Szenen der Filmkomödie „Lommbock“, die im Frühjahr in die Kinos kommen soll. Im Hintergrund ein Schweinemastbetrieb Eine Wagenburg aus rund zehn Fahrzeugen, 7,5-Tonner, Kleintransporter, Pkw für Maske, Garderobe, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen