GÜNTERSLEBEN

Bürgermeisterin und Kämmerin in einem

Im Gemeinderat legte Bürgermeisterin Klara Schömig den von ihr erarbeiteten Haushalt vor. In diesen sind einige große Investitionen eingeplant.
Noch immer gibt es nach der Wahl Klara Schömigs zur Bürgermeisterin im vergangenen Herbst keinen Nachfolger als Kämmerer der Gemeinde Güntersleben. Ein Kandidat, der bereits zugesagt hatte, ist vor kurzem wieder abgesprungen. Dennoch konnte Schömig nun den nochmals von ihr ausgearbeiteten Haushalt für 2018 im Gemeinderat vorstellen: Mit einem Gesamtvolumen von 15,8 Millionen Euro liegt er 1,5 Millionen Euro über dem von 2017. Davon entfallen auf den Verwaltungshaushalt 8,6 und auf den Vermögenshaushalt 7,2 Millionen Euro.