Ochsenfurt

Bürgermeisterwahl 2020 in Ochsenfurt: Wer sind die Kandidaten?

Wird Bürgermeister Peter Juks für eine zweite Amtszeit gewählt, oder machen ihm Rosa Behon und Joachim Eck das Amt streitig? Die Wahl wird spannend in Ochsenfurt.
Das Rathaus in Ochsenfurt. Foto: Gerhard Meißner

Als ehemalige Kreisstadt und größte Stadt im Landkreis Würzburg hat das Mittelzentrum Ochsenfurt nach wie vor Bedeutung für das gesamte Umland. Mit entsprechender Spannung wird die Bürgermeisterwahl verfolgt, bei der dem Amtsinhaber seine beiden Stellvertreter als Konkurrenten gegenüberstehen. Knapp 9000 Stimmberechtigte sind zur Entscheidung aufgerufen.

Wer kandidiert 2020 um das Amt des Bürgermeisters in Ochsenfurt?

Peter Juks (UWG/FW): Der 55-jährige Bauingenieur und Zimmerermeister führt seit 30 Jahren seinen Zimmereibetrieb und wurde 2014 zum Bürgermeister der Stadt Ochsenfurt gewählt. Dem Stadtrat gehörte Peter Juks bereits seit 1996 an, dem Kreistag seit 2008. Außerdem ist er Vorsitzender im Förderverein Nixe und Mitglied im Kirchenvorstand St. Andreas.

Video

3 Fragen an: Peter Juks / Bürgermeisterkandidat Ochsenfurt

Rosa Behon (CSU): Die gelernte Bankkauffrau, Alter 56 Jahre, ist bei der Sparkasse Mainfranken tätig. 2008 wurde sie erstmals in den Stadtrat gewählt, 2014 in den Kreistag. Außerdem ist sie seit 2014 zweite Bürgermeisterin. 2018 zog Rosa Behon als Direktkandidatin für den Landkreis Würzburg in den Bezirkstag ein. Außerdem ist sie Kreisvorsitzende der Frauenunion und Mitglied im Kreisvorstand des Bayerischen Roten Kreuzes.

Video

3 Fragen an: Rosa Behon / Bürgermeisterkandidatin Ochsenfurt

Joachim Eck (SPD): Als Krankenkassenfachwirt ist der 55-Jährige bei der AOK tätig und sitzt seit 2008 im Stadtrat. 2014 kandidierte er bereits als Bürgermeister und wurde später vom Stadtrat zum dritten Bürgermeister gewählt. Seit 2014 gehört er außerdem dem Kreistag an.

Video

3 Fragen an: Joachim Eck / Bürgermeisterkandidat Ochsenfurt

Wie ist die Kommunalwahl 2014 in Ochsenfurt ausgegangen?

Im zweiten Anlauf wurde Peter Juks 2014 zum Bürgermeister der Stadt Ochsenfurt gewählt und warf damit seinen Vorgänger Rainer Friedrich (CSU) nach nur einer Amtsperiode aus dem Amt. Im ersten Wahlgang lag Juks bereits mit 44,8 Prozent der Stimmen deutlich vor seinen Mitbewerbern Rainer Friedrich (28,8 Prozent) und Joachim Eck (SPD, 26,4 Prozent). Die Stichwahl entschied Juks mit 64,0 Prozent der Stimmen klar für sich. Anders sieht das Kräfteverhältnis im Stadtrat aus. Hier stellen CSU und UWG/FW jeweils acht Stadträte, SPD sechs und Grüne zwei.

Analyse: Wer hat gute Chancen auf den Job als Rathauschef?
Gerhard Meißner Foto: Angie Wolf
So etwas passiert selten: Bei der Bürgermeisterwahl in Ochsenfurt treffen diesmal der amtierende Bürgermeister und seine beiden Stellvertreter aufeinander. Was zählt der Amtsbonus von Peter Juks? Nach der Papierform hat CSU-Bewerberin Rosa Behon sicher die besten Voraussetzungen, ihm dieses Amt streitig zu machen.
Sie gilt als umtriebig und hat die letzten sechs Jahre genutzt, sich bei den Bürgern bekannt zu machen. SPD-Bewerber Joachim Eck, der 2014 bereits als Bürgermeisterkandidat ins Rennen ging, hat, auch angesichts der Kräfteverteilung im Stadtrat, eher Außenseiterchancen. Aber vielleicht kann er die nutzen.

Main-Post-Wahlarena in Ochsenfurt am 5. März

Wie geht es weiter in der Weststadt? Wann kann am Dümmersberg gebaut werden? Und wie kann die Stadtkasse wieder gefüllt werden? Dies sind nur drei der Themen, die bei der Main-Post-Wahlarena mit den Kandidaten und der Kandidatin für das oberste Amt am 5. März in Ochsenfurt diskutiert werden. Der Eintritt zu der Veranstaltung in der TVO-Halle ist frei. Einlass ist um 18 Uhr, die Podiumsdiskussion beginnt um 19 Uhr. Kostenlose Eintrittskarten, maximal vier pro Person, gibt es ab sofort in der Buchhandlung am Turm (Hauptstraße 32, Ochsenfurt).

Rückblick

  1. Eisenheim: Ein Pädagoge will Bürgermeister werden
  2. Parteinotiz: Rundgang mit den ULO-Kandidaten
  3. Gollhofen: Warum Bürgermeister Klein weitermachen will
  4. Parteinotizen: SPD und Junge Liste stellen Kandidaten vor
  5. Kommunalwahl: Wie läuft das mit den Wahlplakaten?
  6. Parteinotizen: 75 Jahre SPD-Ortsverein Erlabrunn gefeiert
  7. Heiko Menig: Gemeinsam mit den Bürgern kann ich viel erreichen
  8. Neue Ideen landeten in Alois Fischers Scheune
  9. Höchberg: Wie verkaufen sich die  Bürgermeisterkandidaten?
  10. Wahlarena Höchberg: Das sagen die Zuschauer
  11. Digitaler Valentinstag mit Judith Gerlach
  12. Hoher Besuch bei den Freien Wählern
  13. U 18-Wahl für Jugendliche am 6. März
  14. 16 CSU-Kandidaten stellten sich den Bürgern vor
  15. Zum Nachlesen: Die Main-Post-Wahlarena mit den Höchberger Bürgermeisterkandidaten
  16. Helmstadt: Zwei Kandidaten fürs Bürgermeisteramt
  17. AfD-Landratskandidat Stabrey sagt bei Main-Post-Wahlarena ab
  18. CSU-Kandidaten werben für respektvollen Umgang
  19. Kandidaten-Tour: ÖPNV und Wohnen im Landkreis sind wichtig
  20. Bürgermeisterwahl Höchberg: Ab 18 Uhr Liveblog aus der Wahlarena
  21. Valentinsfrühstück von CSU/JU für Frauen
  22. Gerbrunn: Langjähriger Bürgermeister kandidiert erneut
  23. Riedenheim: Bürgermeister will im Amt bleiben
  24. Röttingen: Wer löst Bürgermeister Martin Umscheid ab?
  25. Ochsenfurt: Main-Post-Wahlarena im Liveblog
  26. Warum Würzburger Wirte die AfD-Wahlveranstaltung platzen ließen
  27. Kleinrinderfeld: Frischer Wind im Rathaus
  28. Kleinrinderfeld: Frischer Wind im Rathaus
  29. „Den Verkehr sozialverträglich in den Griff bekommen“
  30. CSU spendete für Helfernetzwerk
  31. Bürgermeister Peter Juks und dessen  Mannschaft „on tour“
  32. Wahlarena der Main-Post am 18. Februar: Was bewegt Höchberg?
  33. Oberpleichfeld: Bürgermeisterin will im Amt bleiben
  34. Bergtheim: Schlier will Bürgermeister bleiben
  35. Kandidaten zogen Zwischenbilanz
  36. Nominierungsveranstaltung des SPD-Ortsvereins Güntersleben
  37. CSU Gerbrunn stellte ihre Kandidaten vor
  38. Bürgerliste Sommerhausen stellt ihre Kandidaten vor
  39. Eibelstadt: Wer regiert künftig in Eibelstadt?
  40. „ Zukunft für Würzburg“ (ZfW) geht mit 40 Kandidaten ins Rennen
  41. Christian Holzinger stellt sich vor
  42. Altertheim: Wer löst Hemrich-Manderbach ab?
  43. Eibelstadt soll energieautark werden
  44. Holzkirchen: Daniel Bachmann möchte Bürgermeister werden
  45. Liste CSU/FWG stellte ihre Kandidaten vor
  46. SPD mit Bürgerliste: Gemeinsam mehr erreichen
  47. Wahlkampf mit Musik, Witz, Humor und Information
  48. PROSSELSHEIM: Bürgermeisterin kandidiert wieder
  49. Bürgermeisterwahl: Wer will Nachfolger von Thomas Eberth werden?
  50. Hinweise zur Kommunalwahl am 15. März

Schlagworte

  • Ochsenfurt
  • Gerhard Meißner
  • AOK
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Bürgermeisterwahlen
  • CSU
  • Joachim Eck
  • Kommunalwahl 2020 im Landkreis Würzburg
  • Kommunalwahlen
  • Peter Juks
  • Politische Kandidaten
  • Rainer Friedrich
  • Rosa Behon
  • SPD
  • Stadt Ochsenfurt
  • Stimmberechtigte
  • Städte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
2 2
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!