GÜNTERSLEBEN

Bürgermeisterwahl in Güntersleben: Sieg für Klara Schömig

Klara Schömig ist neue Bürgermeisterin in Güntersleben (Landkreis Würzburg). Die Kandidatin von den Unabhängigen Bürgern Güntersleben (UBG) setzte sich gegen den CSU-Kandidaten Michael Freudenberger durch.
Ernst Joßberger, stellvertretender Vorsitzender der UWG/FW, gratuliert Klara Schömig zum Wahlsieg. Foto: Josef Ziegler
Die Spannung stand in die Luft geschrieben. Im Vorfeld der Bürgermeisterwahl war nur schwer ein Favorit auszumachen gewesen: Als der Wahlleiter am Abend das Ergebnis bekannt gab, ergab das Ergebnis jedoch einen klaren Vorsprung für Klara Schömig von den Unabhängigen Bürgern Güntersleben (UBG). Die langjährige Kämmerin der Gemeinde im Landkreis Würzburg versammelte auf sich 1263 Stimmen (54,28 Prozent). Den CSU-Kandidaten Michael Freudenberger mit nur 1064 Stimmen (45,72 Prozent) konnte sie deutlich hinter sich lassen. Die Wahlbeteiligung lag bei 68 Prozent. UBG stellt seit ihrer Gründung den Bürgermeister ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen