SOMMERHAUSEN

Bürgerversammlung: Windräder, Wasserrohrbrüche und ein Urnenfeld

Hochwasser, erfrorene Reben, die Explosion eines Hauses in Winterhausen – Einiges war los in und um Sommerhausen im vergangenen Jahr.
Über das, was war und das, was noch kommen soll, informierte Bürgermeister Fritz Steinmann bei der jährlichen Bürgerversammlung am Freitagabend. Über mangelndes Interesse konnte der Bürgermeister nicht klagen. Der evangelische Gemeindesaal war fast bis auf den letzten Platz besetzt. Wohin die Reise für seinen Ort geht, ist für Fritz Steinmann klar: „Sommerhausen entwickelt sich zu einer Wohngemeinde.“ Deshalb wird auf die Kinderbetreuung besonderer Wert gelegt. Die Kindertagesstätte ist zu klein geworden und soll deshalb im kommenden Jahr einen Neubau samt Turnraum erhalten, in dem in zwei Gruppen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen