Hubland

Büro Brückner & Brückner gewinnt Wettbewerb um Hub27+ 

Es soll das soziale Zentrum am Hubland werden: das "Hub27+". Jetzt wurden die Gewinner des Realisierungswettbewerbs gekürt - und es gab eine weitere wichtige Neuigkeit.
Ausgezeichnete Architektur: Christian Brückner und Lukas Neuner vom Architekturbüro Brückner & Brückner (Bildmitte von links mit Präsenten) nahmen im Wappensaal des Würzburger Rathauses die Glückwünsche von Oberbürgermeister Christian ...
Im neuen Stadtteil Hubland soll im ehemaligen Hangar und im benachbarten Mannschaftsgebäude ein Zentrum für Soziales, Kultur, Bildung und Sport entstehen. Geplant sind eine Dreifach-Sporthalle, eine sechsgruppige KiTa, Räume für den Familienstützpunkt und den Allgemeinen Sozialdienst, ein Jugendtreff und multifunktional nutzbare Mehrzweck-, Kreativ- und Veranstaltungsräume. Die Addition dieser Gebäude und Zwecke ergibt das „Hub27+“.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen