BÜTTHARD/VILCHBAND

Bütthard in neuen Grenzen

Es ist vollbracht: Die Waldbereinigung in Vilchband ist endgültig abgeschlossen. Damit ist auch deutlich mehr Ordnung in der Grenzverlauf zwischen dem Wittighäuser Gemeindeteil und der Gemarkung Bütthard gekommen und damit in den Verlauf der Landesgrenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg.
Neue Grenzen: Zur Übergabe der Schlussfeststellung für die Wald-Flurbereinigung Vilchband trafen sich (von links) Vorstandsmitglied Alois Baumeister, Dezernent Werner Rüger, Vorstandsvorsitzender Berthold Dissinger, die Bürgermeister Marcus ... Foto: Foto: Landratsamt Tauberbischofsheim
Es ist vollbracht: Die Waldbereinigung in Vilchband ist endgültig abgeschlossen. Damit ist auch deutlich mehr Ordnung in der Grenzverlauf zwischen dem Wittighäuser Gemeindeteil und der Gemarkung Bütthard gekommen und damit in den Verlauf der Landesgrenze zwischen Bayern und Baden-Württemberg. Rund zehn Jahre nach der Anordnung konnte dem Vorstand der Teilnehmer-Gemeinschaft im „Flurbereinigungs-Verfahren Wittighausen-Vilchband (Wald)“ die Schlussfeststellung übergeben werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen