GÜNTERSLEBEN

Bulldogs im Rampenlicht

Am Wochenende, 9. bis 11. September, feiert Güntersleben zu Ehren des Kirchenpatrons das Maternusfest. Attraktion istd as erste „Günterschläwener Schleppertreffen“.
Sie freuen sich schon auf das erst „Günterschläwener Schleppertreffen“: Günter Schraud, Besitzer eines MAN-Traktors von 1960, und der Vorsitzende der Eigenheimervereinigung Joachim Schömig. Foto: Foto: Christian Ammon
Am Wochenende, 9. bis 11. September, feiert Güntersleben zu Ehren des Kirchenpatrons das Maternusfest. Und es gibt heuer eine besondere Attraktion: Beim ersten „Günterschläwener Schleppertreffen“ stellen Bürger ihre alten Schlepper vor. Die Ausrichter des Festes von der Eigenheimervereinigung rechnen mit rund 60 Teilnehmern. Bis auf wenige Ausnahmen sind ausschließlich Traktoren aus dem ehemals stark landwirtschaftlich geprägten Ort zu sehen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen