KIST

Buslinie wird in Kist erweitert

Nach intensiven Gesprächen von Verwaltung und ÖPNV soll es ab Sonntag, 9. April, eine Erweiterung des Angebotes für die Busstrecke in Kist geben.
Bisher endete in der Kister Turmstraße Schluss die Busfahrt. Ab Anfang April wird die Fahrstrecke nun erweitert und bietet so noch einen besseren Service für die Nutzer des ÖPNV. Foto: Foto: Matthias ERnst
Geplant war sie schon lange, nun wird sie endlich Realität. Nach intensiven Gesprächen von Verwaltung und ÖPNV soll es ab Sonntag, 9. April, eine Erweiterung des Angebotes für die Busstrecke in Kist geben. Bisher fuhren nur wenige Busse in den westlichen Ortsbereich und auch hier nur bis zur Turmstraße. Nun erfolgt der Lückenschluss über Tiefe Gasse, Waldbrunner Straße und untere Dorfstraße zurück auf die B 27. Zunächst auf Probe Alle auf der Strecke verkehrenden Busse werden über den Kreisel an der Carl-Diem-Straße in die Altertheimer Straße einfahren und dann weiter zur Turmstraße, wie bisher auch. Dabei ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen