Sächsenheim

Busse werden umgeleitet

Wegen Arbeiten an der Straßendecke ist die  Kreisstraße WÜ 41 von Sächsenheim, einschließlich der Ortsdurchfahrt, bis zur Einmündung Staatsstraße St 2268 für den Gesamtverkehr gesperrt. Das teilt der Verkehrsunternehmens-Verbund Mainfranken mit. Aus diesem Grund entfällt ab Montag, 7. Oktober, bis voraussichtlich 20. Oktober die Bedienung der Omnibus-Haltestelle in der Sonderhofener Straße. Eine Ersatz-Haltestelle wird in der Birkenstraße/Einmündung Rosenstraße eingerichtet.

Die Fahrten der Linie 424 um 6.15 Uhr (Linientaxi) und um 6.30 Uhr Richtung Giebelstadt verkehren ab der Ersatz-Haltestelle über Rosenstraße, Lindenstraße und Flurbereinigungsweg zur B19. Die Fahrt der Linie 425 um 7.05 Uhr nach Ochsenfurt verkehrt ebenfalls über Rosenstraße, Lindenstraße Richtung Sonderhofen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Sächsenheim
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!