REICHENBERG

Busverbindungen von und nach Reichenberg erhalten

Die Landkreis-SPD informierte sich über die Seniorenwohnlage, neue Baugebiete und den öffentlichen Personennahverkehr in Reichenberg.
Beeindruckt zeigte sich der Kreis-Vorstand der SPD von der Seniorenwohnanlage am Schlossberg in Reichenberg. Bürgermeister Stefan Hemmerich gab den Genossen zahlreiche Informationen. Foto: Foto: Julian Schaller
Der Vorstand der Landkreis SPD tagte in Reichenberg. Bürgermeister Stefan Hemmerich empfing seine Parteikollegen mit Volkmar Halbleib an der Spitze am neu gestalteten Rathausplatz, der nun als dekorativer Ortsmittelpunkt fungiert. Nach einer kleinen Führung durchs renovierte Rathaus erläuterte Hemmerich seinen Gästen das Projekt der Seniorenwohnanlage. Das historische, ehemals bäuerliche Anwesen aus dem 16. Jahrhundert, das sich am Fuße des Schlossbergs befindet, wurde in den Jahren 2009 bis 2011 in eine Seniorenwohnanlage umgebaut. Sie umfasst ein Mehrfamilienwohnhaus mit zwei selbstverwalteten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen