WÜRZBURG/RIMPAR

Casting für den neuen Dadord

4000 Zuschauer im Schnitt, ausverkaufte Kinosäle – das ist für eine Amateurproduktion wie die Dadord-Würzburch-Reihe respektabel. Nun geht die Crew von radio rimpar tv mit der neuen Episode „Schein und Sein“ in die fünfte Runde des Lokalkrimis, und man sucht noch Kleindarsteller und Komparsen. Die Dreharbeiten beginnen im Juli und ziehen sich bis Ende Oktober 2016 hin, der fertige Film läuft ab Januar 2017.

Am Sonntag, 26. April, von 10.30 bis 16 Uhr, findet dazu im großen Saal des Hofbräukellers in der Jägerstraße 17 ein Casting statt. „Jeder kriegt bei uns die Chance zu zeigen was er drauf hat,“ so Regisseur Christian Kelle. „Aber ein bisschen Talent sollte schon vorhanden sein.“

Mehr Infos: www.radiorimpar.de

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!