Sommerhausen

Challenge Time an der Rupert-Egenberger-Schule

Wertevermittlung, respektvolles und faires Miteinander und vor allem Spaß an und durch Bewegung: Das fächerübergreifende Bewegungs- und Lernprogramm „Olympia ruft: Mach mit!“ erobert die Schulen bundesweit.
Bei einer Übung mussten die Schüler möglichst schnell durch einen Reifen steigen – ohne die Hände des Nebenmannes loszulassen Foto: Martina Schreiter
Wertevermittlung, respektvolles und faires Miteinander und vor allem Spaß an und durch Bewegung: Das fächerübergreifende Bewegungs- und Lernprogramm „Olympia ruft: Mach mit!“ erobert die Schulen bundesweit. Die Klasse 7/8 der Rupert-Egenberger-Schule erlebte kurz vor den Osterferien zwei spannende Stunden mit Richard Landfried vom Verein symbioun, der zusammen mit der Deutschen Olympischen Akademie (DOSB) und der Techniker Krankenkasse (TK) Projektträger von "Olympia ruft: Mach mit!" ist. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.Durch die Förderung der TK war die Veranstaltung kostenfrei.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen