HÖCHBERG

Chor von Weltruf sang in Höchberg

Derzeit gibt es viele vorweihnachtliche Konzerte. Kaum eine Gemeinde oder Stadt, die nicht einen Chorauftritt oder ein Konzert in der Vorweihnachtszeit stattfinden lässt.
Der St. Petersburger Knabenchor gab ein Konzert in der Pfarrkirche Mariä Geburt. Foto: Foto: M. Ernst
Derzeit gibt es viele vorweihnachtliche Konzerte. Kaum eine Gemeinde oder Stadt, die nicht einen Chorauftritt oder ein Konzert in der Vorweihnachtszeit stattfinden lässt. Dem Höchberger Verschönerungsverein war es gelungen, ein besonderes Ensemble zu verpflichten, den St. Petersburger Knabenchor. Er gab ein Gastkonzert in der Pfarrkirche Mariä Geburt. Der Chor besteht seit 25 Jahren und wurde vom Dirigenten und Musikpädagogen Wadim Ptscholkin als soziales Projekt gegründet. Er wollte 1992 den vielen perspektivlosen Kindern und Jugendlichen sowie Waisen in der Stadt eine Aufgabe und ein Heim geben. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen