KIST

Christian Dopf übernimmt den CSU-Vorsitz in Kist

Sebastian Scheder verkündete bei der Jahresversammlung des CSU-Ortsverbandes seinen Abschied. Neuer Vorsitzender wurde Christian Dof.
Der neu gewählte CSU-Ortsverband (von links): Jochen König, Manuela Wunderling, stellvertretender Landrat Waldemar Brohm, Klaus-Dieter Philipp, Stephan Spall, Christoph Spall, Christian Dopf, Sebastian Scheder, Andreas Wunderling, Patrick Track ... Foto: Foto: CSU
Unter der Leitung des stellvertretenen Landrats Waldemar Brohm wurden bei der diesjährigen Jahresversammlung des CSU-Ortsverbandes Kist die Neuwahlen eingeleitet. Diese brachten dann doch einige Veränderungen, wie einer Pressemitteilung zu entnehmen ist. Vor den Wahlen legte der scheidende langjährige Ortsvorsitzende und Gemeinderat Sebastian Scheder Rechenschaft über die Arbeit im Ortsverband ab und informierte über Themen aus dem Gemeinderat. Scheder kann wegen seines Umzugs nach Würzburg den Vorsitz nicht weiter ausüben und musste somit sein Ausscheiden verkünden. Er sei aber auch weiterhin innerhalb der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen