Würzburg

Crossover-Konzert der Extraklasse

Rund 500 Gäste erlebten kürzlich auf dem 3.
Insgesamt 40.000 Euro wurden beim 3. Crossover-Benefizkonzert der vier Druck- und Medienunternehmen Würzburg gespendet. Im Bild (v. li.): Bernd Riedel (Main-Post) als Vertreter des Vereins Aktion Patenkind, Prof. Dr. Foto: Katrin Heyer
Rund 500 Gäste erlebten kürzlich auf dem 3. Crossover-Benefizkonzert der vier Druck- und Medienunternehmen Würzburg im Vogel Convention Center einen genussreichen Abend für alle Sinne. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, konnten an diesem Abend 40.000 Euro für vier Förderprojekte in der Region gesammelt werden:•Power Girls – Aufbau eines Leistungszentrums für Mädchenfußball zur Schul- und Berufsförderung im Stadtteil Heuchelhof.•Inklusion – Einrichtung eines barrierefreien Integrationscafes im neuen Stadtteil am Hubland, LGS-Gelände, für das berufliche Zusammenwirken von Menschen mit und ohne ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen