Würzburg

DB-Azubis sammelten für das Malteser Kinderpalliativteam

Alle DB-Azubis des ersten und zweiten Lehrjahres sind aufgerufen, sich an dem Wettbewerb „Bahn-Azubis gegen Hass und Gewalt – Gemeinsam für ein tolerantes und respektvolles Miteinander“ zu beteiligen.
„Wir finden es wunderbar, dass sich junge Menschen so für andere engagieren, die wegen Herkunft, Behinderung oder auch Krankheit ausgegrenzt werden“, freuten sich die Leiterin des Kinderpalliativteams Elke Schellenberger (Zweite von links) und ... Foto: Christina Gold/Malteser
Alle DB-Azubis des ersten und zweiten Lehrjahres sind aufgerufen, sich an dem Wettbewerb „Bahn-Azubis gegen Hass und Gewalt – Gemeinsam für ein tolerantes und respektvolles Miteinander“ zu beteiligen. Dem Aufruf sind auch die vier Auszubildenden (von links) Celine Schmid (Würzburg), Dimitra Spyrolari (Fürth), Valentina Täter (Nürnberg) und Miriam Herbst (Erlangen) gefolgt und haben seit September 2018 verschiedene Aktionen in Schulen veranstaltet, um auf das Thema aufmerksam zu machen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen