WÜRZBURG

„Dadord Würzburch“ in der Frankenschau

Fernsehauftritt: Christian Kelle wirbt heute in der Frankenschau für seinen „Dadord Würzburch“. Foto: Wolf

Zu den begeisterten Besuchern der Kino-Premiere des neuen „Dadord Würzburch“ mit dem Titel „Vollmond“ im Würzburger Cinemaxx gehörten auch Landrat Eberhard Nuß und Oberbürgermeister Georg Rosenthal.

Landrat Nuß findet, der neue Dadord sei ein „solide gemachter Film für die ganze Familie“. An manchen Einstellungen werde deutlich, dass das gesamte Team immer professioneller werde. Wie bei den vorherigen Folgen habe ihn neben der Handlung das „Lokalkolorit in Sprache und Schauplätzen“ in den Bann gezogen. Und als Landrat freue ihn natürlich besonders, dass die Keimzelle des „Dadord Würzburch“ in Rimpar im Landkreis Würzburg liegt, so Nuß weiter.

Frankenschau

Die Dadord-Macher sind an diesem Donnerstag auch in der Frankenschau zu sehen. Der eine entwickelt die Stories, der andere setzt sie in Bilder um: Christian Kelle, Regisseur und Chefautor sowie Bastian Samfass, erster Kameramann der Hobbyfilmgruppe radio rimpar television sind zu Gast in der Sendung „Frankenschau aktuell“ des Bayerischen Fernsehens, die ab 17.30 Uhr ausgestrahlt wird.

Kelle und Samfass werden mit Moderatorin Karin Schuberth ein wenig hinter die Kulissen der aktuellen Produktion „Vollmond“ blicken.

Die Termine

Weitere Aufführungen im Cinemaxx und im Theater am Neunerplatz finden zwischen dem 22. Januar und 12. Februar statt.

• Im Cinemax, Saal 1: Sonntag, 22., 29. Januar und 5. Februar, um 11 Uhr, Montag, 23., 30. Januar und 6. Februar, um 19 Uhr; Dienstag, 24. und 31. Januar und 7. Februar, um 19 Uhr. Kartenreservierung: www.radiorimpar.de, Tel. (0 93 65) 92 99 oder an der Tages- bzw. Abendkasse.

• Theater am Neunerplatz: Donnerstag, 9., Freitag, 10., Samstag, 11. und Sonntag, 12. Februar, jeweils um 19.30 Uhr. Kartenreservierung unter Tel. (09 31) 41 54 43.

Termine und Infos unter www.radiorimpar.de

Schlagworte

  • Cinemaxx
  • Eberhard Nuß
  • Georg Rosenthal
  • Kinos
  • Rosenthal
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!