SONDERHOFEN

Dank für die reiche Ernte

Am ersten Sonntag im Oktober wird in den katholischen Kirchen seit dem 16. Jahrhundert das Erntedankfest gefeiert.
Dank für die reiche Ernte
Jetzt werden die Gotteshäuser wieder mit Erzeugnissen aus Gärten und Feldern geschmückt. In Sächsenheim sind es Karin Karl, Christina Raab und Annette Düchs (von links), die vor dem Gottesdienst dabei sind, letzte Hand an ihr farbenfrohes und mit ... Foto: Foto: HANNELORE GRIMM
Jetzt werden die Gotteshäuser wieder mit Erzeugnissen aus Gärten und Feldern geschmückt. In Sächsenheim sind es Karin Karl, Christina Raab und Annette Düchs (von links), die vor dem Gottesdienst dabei sind, letzte Hand an ihr farbenfrohes und mit viel Zeitaufwand gestaltetes Werk zu legen. Unterstützung bekamen sie von Franziska Düchs und Ida Schneider. Mit dem Erntedankfest, das als eines der ältesten religiösen Feste gilt, bedanken sich die Menschen bei Gott für die Ernte und die vielen Nahrungsmittel. Foto: HANNELORE GRIMM
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen