OCHSENFURT

Danone kündigt den Milchbauern

Nach 62 Jahren steigt der französische Konzern aus dem Vertrag mit der Milcherzeugergenossenschaft Ochsenfurt aus und stellt die Landwirte damit vor große Probleme.
meg Milchprotest
Im Danone-Werk in Goßmannsdorf wurden bislang jährlich 18,5 Millionen Liter Milch der Milcherzeugergenossenschaft Ochsenfurt verarbeitet. Foto: Foto: Gerhard Meißner
Die 68 Milchbauern der Milcherzeugergenossenschaft (MEG) Ochsenfurt hat die Nachricht kalt erwischt. Am Dienstag teilte der Danone-Konzern dem Vorstand der Genossenschaft mit, dass er den Milchkaufvertrag mit der MEG fristgerecht zum 31. Januar 2019 kündigen wird. Für die 18,5 Millionen Liter Milch, die die Milchbauern aus der Region Ochsenfurt zuletzt pro Jahr ins Danone-Werk nach Goßmannsdorf geliefert haben, muss die MEG nun einen neuen Abnehmer finden. Die Sorge ist groß, dass damit auch die Erlöse weiter sinken und die Zahl der Milchviehhalter zurückgeht. Überkapazitäten abbauen Gegenüber der ...