Ochsenfurt

Das Jugendzentrum Ochsenfurt hat eine neue Leitung

Das Jugendzentrum in Ochsenfurt hat seit September eine neue Leitung. Neben dem Personalwechsel kündigten die Verantwortlichen noch weitere neue Entwicklungen an.
Im JUZ Ochsenfurt wechselt die Leitung: Tanja Welzenbach (links) geht, Nachfolgerin ist Ihintza Doyle (Zweite von rechts). Zur Verabschiedung und Begrüßung kamen (von links) Silke Bareiß (BRK), Rosa Behon (Stadt Ochsenfurt) und ... Foto: Catharina Hettiger
Im Jugendzentrum Ochsenfurt (JUZ) wird es für die Besucher künftig zwei Ansprechpersonen geben: Während sich die eine um die klassische Jugendarbeit kümmert und Aktivitäten und Projekte mit den Jugendlichen plant, ist die andere für Integrationsarbeit wie Behördengänge, Unterstützung bei der Jobsuche oder das Begleiten von Jugendlichen zu Ärzten und Psychologen zuständig. Diese Aufteilung ist der besonderen Situation des vom Bayerischen Roten Kreuz (BRK) betreuten Jugendzentrums geschuldet: Mit den Migrationsbewegungen 2015 und 2016 hat sich das JUZ Ochsenfurt von einem Treffpunkt für die Freizeit zu einer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen