WÜRZBURG

„Das Kino passt dort genau hin“

Das Programmkino Central wird wohl seinen Namen verlieren. Denn mit dem geplanten Umzug von der alten Mozartschule aufs Bürgerbräu-Gelände an den Stadtrand ist die Umtaufe programmiert.
Abspann fürs Central? Das Programmkino in der Mozartschule soll mittelfristig aufs Bürgerbräu-Areal umziehen. Foto: Fotos: Thomas Obermeier
Das Programmkino Central wird wohl seinen Namen verlieren. Denn mit dem geplanten Umzug von der alten Mozartschule aufs Bürgerbräu-Gelände an den Stadtrand ist die Umtaufe programmiert. Für David Herzog, Anwalt und Aufsichtsratsvorsitzender der gemeinnützigen Kinogenossenschaft, und Vorstandschefin Heidrun Podszus kein Problem. Beide sind überzeugt, die Erfolgsgeschichte des knapp zwei Jahre alten Genossenschaftskinos auch unter neuem Namen in der Zellerau fortsetzen zu können. Möglicherweise mit dem Ochsenfurter „Casablanca“ als Co-Betreiber im Boot.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen