KLEINRINDERFELD

Das Minus beim Fasching wird ausgeglichen

Die Veranstalter von Faschingszügen waren in diesem Jahr insgesamt nicht vom Glück verfolgt. So ging es auch dem Musiktreff in Kleinrinderfeld.
„Ich will jeden Nachtrag vom Architekten begründet haben.“ Erich Amrehn UWG-Gemeinderat Die Veranstalter von Faschingszügen waren in diesem Jahr insgesamt nicht vom Glück verfolgt. So ging es auch dem Musiktreff in Kleinrinderfeld, der den Faschingszug, die After-Zug Party, den Gaudiball und den Altweiberfasching im Ort ausrichtet. Besonders die After-Zug Party litt unter dem Regen und brachte nicht den wirtschaftlichen Erfolg der letzten Jahre. Aus diesem Grund rutschte der Förderverein Musiktreff mit seinen Finanzen ins Minus und bat die Gemeinde um Hilfe. Die Vorsitzende Verena Kuhnert hatte ...