WINTERHAUSEN

„Das wahre Paradies ist in Winterhausen“

Uwe Braun will an diesem Sonntag zum Bürgermeister in Winterhausen gewählt werden. Wie er die Wähler für sich überzeugen will, erklärt er im Interview.
Uwe Braun (CSU) will an diesem Sonntag zum Bürgermeister in Winterhausen gewählt werden. Foto: Foto: Jessica Braun
Zum 1. Juli 2018 werden entweder Christian Luksch (UWG/Bürgerblock) oder Uwe Braun (CSU) die Nachfolge von Wolfgang Mann (SPD) antreten. Die Amtsperiode des neuen Bürgermeisters geht dann bis Frühjahr 2026. Uwe Braun möchte bis dahin Winterhausen zu einer attraktiven Gemeinde ausbauen, mit neuen Baugebieten und einem altersgerechten Wohnsitz.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen