UNTERPLEICHFELD

Dasein, wenn Hilfe gebraucht wird

Dasein, wenn Hilfe gebraucht wird
(iko) „Als Malteser ist man nicht allein, sondern eingebettet in eine Gemeinschaft“, sagte Diözesanoberin und stellvertretende Diözesanleiterin Martina Mirus beim Festgottesdienst in St. Laurentius anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Unterpleichfelder Malteser. Mit einem Puzzle verglich dann auch das Malteser-Mitglied Gabriele Poßmayer ihre Ortsgruppe: Jeder einzelne Helfer sei einzigartig. Ineinander verzahnt aber ergäben sie ein stimmiges Bild. Mit Fahnenabordnungen der örtlichen Malteser und der Feuerwehr war die Festgemeinschaft mit den Pfarrern Helmut Rügamer und Hermann Emge sowie mit Diakon Uwe Rebitzer in die Kirche eingezogen. „Wir feiern einen 50-jährigen Weg der Liebe von Menschen, die Gutes tun wollen und da sind, wenn Hilfe gebraucht wird“, so Pfarrer Rügamer. Der frühere Ortsseelsorger Pfarrer Emge wurde für seine zehnjährige Mitgliedschaft geehrt. Mit Marschmusik vom Ehemaligen-Orchester des Unterpleichfelder Musikvereins zog die Festgemeinschaft zur Malteser-Garage, wo im Hof das Jubiläum dann noch gefeiert wurde. Foto: Irene Konrad
„Als Malteser ist man nicht allein, sondern eingebettet in eine Gemeinschaft“, sagte Diözesanoberin und stellvertretende Diözesanleiterin Martina Mirus beim Festgottesdienst in St. Laurentius anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Unterpleichfelder Malteser. Mit einem Puzzle verglich dann auch das Malteser-Mitglied Gabriele Poßmayer ihre Ortsgruppe: Jeder einzelne Helfer sei einzigartig. Ineinander verzahnt aber ergäben sie ein stimmiges Bild. Mit Fahnenabordnungen der örtlichen Malteser und der Feuerwehr war die Festgemeinschaft mit den Pfarrern Helmut Rügamer und Hermann Emge sowie mit Diakon Uwe Rebitzer in die Kirche eingezogen. „Wir feiern einen 50-jährigen Weg der Liebe von Menschen, die Gutes tun wollen und da sind, wenn Hilfe gebraucht wird“, so Pfarrer Rügamer. Der frühere Ortsseelsorger Pfarrer Emge wurde für seine zehnjährige Mitgliedschaft geehrt. Mit Marschmusik vom Ehemaligen-Orchester des Unterpleichfelder Musikvereins zog die Festgemeinschaft zur Malteser-Garage, wo im Hof das Jubiläum dann noch gefeiert wurde.

Schlagworte

  • Pfarrer und Pastoren
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!